Sportwachs für Rennrodel – Infos und Empfehlungen

Sportwachs für Rennschlitten
Bildquelle: ventdusud / Shutterstock.com

Was für traditionelle Schlitten eher nicht notwendig ist, gilt bei Freunden des schnellen Rodelns als unabdingbar, nämlich der Einsatz von Rodelwachs. Welche Varianten es gibt, wie man Rodelwachs verwendet und mit welchen Kosten zu rechnen ist, das zeigt Ihnen dieser Beitrag.


Fakten zu Rodelwachs im Überblick

  • Es gibt unterschiedliche Rodelwachsarten für verschiedene Schneetemperaturen
  • Rodelwachs erhöht die Gleitfähigkeit der Kufen
  • Die verschiedenen Rodelwachse werden on unterschiedlicher Form aufgetragen
  • Es pflegt die Kufen und schützt sie vor Korrosion
  • Rodelwachs gibt es auch als Set inklusive Wachs-Bügeleisen

Rodelwachs von diversen Anbietern

Kathrein Rodel Sportwachs G-100ml Wachs, Orange, L
34 Bewertungen

Wozu dient Rodelwachs?

Sportwachs für Rodelschnitten macht den Rodelschlitten gleitfähiger und damit schneller und beugt Korrosionen am Schlitten vor. Bei Sportwachs für den Gebrauch an Rodelschlitten wird zwischen folgenden Kategorien unterschieden:

  • GGT 20 Cold & Dry
  • GR 20 Cold & Wet
  • GR 30 Medium –> Warm

G steht dabei für Universalwachs, d. h. für ein Sportwachs, das für alle winterlichen Temperaturen (-15 bis 15 Grad Celsius) geeignet ist.

GT 20 Cold & Dry wird hingegen wird bei kaltem und trockenem Schnee bei Temperaturen von -5 bis -15 Grad Celsius verwendet.

GR 20 Cold & Wet wird bei kaltem und trockenem Schnee bei Temperaturen von -12 bis 0 Grad Celsius benutzt; während

GR 30 Medium –> Warm kommt bei Temperaturen im Bereich -5 Grad bis 5 Grad Celsius zum Einsatz und kann den letzten Schliff aus dem Rodelschlitten herausholen.

Beschreibung der Sportwachsarten

Jedes Rodelwachs, das von Experten auch gerne als Sportwachs bezeichnet wird, wurde ursprünglich für die unterschiedlichen Schnee- und Eisbedingungen beim Leistungssport entwickelt, kann aber inzwischen auch im traditionellen Handel erworben werden. Jedes Rodelwachs zeichnet sich durch eine ganz spezielle Zusammensetzung, Art des Auftragens und bestimmte Eigenschaften aus.

  • Universalwachs G: Es wird mit wenig Fluor durchsetzt. Dieses Wachs sollte vor dem Auftragen gut geschüttelt werden, und kann unter widrigen Wetterbedingungen und bei hoher Schlittenbelastung bis zu viermal auf den Rodelschlitten gestrichen werden. Gründliches Abbürsten und Polieren gehören dazu, damit der Schlitten rennfertig ist.
  • GT 20 Cold & Dry: Dieses Wachs ist ebenfalls wenig fluorierend und sollte vor dem Auftragen eine Wärme von mindestens 18 Grad Celsius besitzen. Auch hier sollte die Flasche vorher gut geschüttelt werden. Zusätzlich ist bei diesem Sportwachs darauf zu achten, dass der Wachs nach der Verarbeitung getrocknet ist, bevor der Rodelschlitten für das Rennen genutzt wird. Unter besonderen Bedingungen genügt hier eine einmalige Wiederholung des Auftragens. Auch Abbürsten und Politur gehören zum Programm.
  • GR 20 Cold & Wet: Es besitzt eine Fluorierung im Mediumbereich. Auch dieses Wachs sollte vor dem Gebrauch eine Temperatur von mindestens 18 Grad Celsius haben und kann unter widrigen Umständen wiederholt aufgetragen werden.
  • GR 30: Diese Variante besitzt einen mittleren Gehalt an Fluor. Zu beachten ist bei diesem Wachs neben den genannten Selbstverständlichkeiten, dass das Auftragen auf den Schlitten noch einmal wiederholt werden kann.

Wissenswertes über Zusammensetzung und Anwendung von Sportwachs

Generell zeichnen sich gute Hersteller von Sportwachsen für Rodelschlitten heute dadurch aus, dass Sie ihren Wachsen Verlaufsmittel beigeben. Diese sorgen dafür, Unebenheiten, die nach dem Auftragen von reinem Sportwachs entstehen können, auszugleichen, damit der Schlitten maximale Gleitfähigkeit besitzt. So kann die erreichbare Höchstgeschwindigkeit zusätzlich unterstützt werden.

Zur Verstärkung des Einreibungseffekts beim Sportwachs empfiehlt sich ein Korkklotz mit Filzfläche, der im Angebot von Sportartikelherstellern verfügbar ist. Kork mit Spezialfilz erlaubt das Auftragen des Sportwachses mit der Korkseite, während Sie das Wachs mit der Filzfläche in den Schlitten einarbeiten. Ein Korkklotz mit Filzfläche ist die professionelle Alternative zur Sportbürste und wird wegen den besseren Verarbeitungsmöglichkeiten am Schlitten geschätzt.

Hersteller für hochwertiges Rodelwachs

Inzwischen gibt es einige sehr gute Hersteller für Rodelwachs, die zum Teil ganze Rodelwachs-Sets anbieten. Häufig nachgefragte Marken sind z. B.:

  • DataWax
  • Holmenkol
  • Kathrein
  • Neben Innovation
  • Swift Glide
  • Swix
  • Toko

Diese und weitere Unternehmen bieten neben dem eigentlichen Rodelwachs zum Teil auch Zubehör in Form von Handschleiftellern, Bügeleisen oder ähnliche Produkte an. Kostentechnisch liegt Rodelwachs zwischen knapp 8 Euro und 65 Euro (für ein Set oder größere Mengen an Wachs).

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.